Sehr geehrte Kunden aus Birkenhügel,

im Wasserversorgungsgebiet Pottiga/Birkenhügel erfolgt Ihre Trinkwasserversorgung aus den Quellgebieten am Pflanzgarten in Birkenhügel und am Krallersbach in Pottiga sowie den leistungsschwachen Tiefbrunnen Pottiga. Dieses Rohwasser wird in der Trinkwasseraufbereitungsanlage (TWA) Pottiga aufbereitet und gelangt in einwandfreier Qualität in Ihre Haushalte.

Aufgrund der anhaltenden Trockenheit fallen zunehmend die Quellen trocken und es kommt zu einer Wasserknappheit in Ihrem Versorgungsgebiet. Wir bereiten deshalb aktuell eine Trinkwasser-Überleitung zwischen Frössen und Birkenhügel vor und reaktivieren dafür eine alte existierende Transportleitung zum Hochbehälter Birkenhügel.

Sollte die Inbetriebnahme planmäßig verlaufen, erhalten Sie ab ca. der 31. Kalenderwoche (30.07. – 05.08.2018) Ihr Trinkwasser in Birkenhügel übergangsweise aus dem Verbandsgebiet des ZV Obere Saale bzw. der TWA Blintendorf.

Der Härtebereich des Trinkwassers aus Blintendorf wird mit 9,5°dH im mittleren Bereich angegeben. Da Ihr aktueller Wert mit ca. 5°dH niedriger ist, bitten wir Sie bei Vorhandensein sehr sensibler Geräte (z.B. eigener zusätzlicher Reinwasseraufbereitungen) oder auch Aquarien, auf mögliche Auswirkungen dieser Veränderung zu achten.

Über den genauen Zeitpunkt der Umstellung werden Sie auf der Hompepage informiert.
Gern stehen wir Ihnen natürlich für Fragen zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen

Dr.-Ing. Sten Meusel

Geschäftsleiter des Zweckverbandes Wasser/Abwasser Lobensteiner Oberland

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen