Sehr geehrte Kunden,

Ende Oktober bzw. Anfang November 2015 wurden durch den Zweckverband Wasser und Abwasser Lobensteiner Oberland behördliche Anordnungen zur Errichtung von vollbiologischen Kleinkläranlagen für sogenannte Teileinleiter (Kanalkunden) erlassen, die innerhalb von drei Jahren nach Bestandskraft (Datum der Postzustellung) umzusetzen sind.

Wir möchten Sie höflich darauf aufmerksam machen, dass die verwaltungsrechtlichen Anordnungen mit ihren Fristen rechtsverbindlich sind. Um nicht in die Gefahr einer zwangsweisen behördlichen Vollstreckung zu geraten, raten wir Ihnen dringend, die Festlegungen der Bescheide entsprechend fristgerecht umzusetzen. Diese Erinnerung gilt für Kunden, die sich nicht oder nicht mehr in einem Widerspruchsverfahren in der Widerspruchsbehörde des Landratsamtes Schleiz befinden, aber diesen Anordnungen bisher trotzdem nicht nachgekommen sind.

Zu technischen oder förderrechtlichen Fragestellungen können Sie uns gern kontaktieren.

Mit freundlichen Grüßen

Dr.-Ing. Sten Meusel

Geschäftsleiter des Zweckverbandes Wasser/Abwasser Lobensteiner Oberland

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen